Nachhaltigkeitsleistungen gezielt erheben.

Um die Nachhaltigkeitsleistungen auf den einzelnen Höfen detailliert erfassen zu können,  beteiligen wir uns an der Pilotphase des „Nachhaltigkeitsmoduls Milch“. Das Projekt wurde vom Thünen-Institut für Betriebswirtschaft, dem QM-Milch e. V. mit seinen Trägerverbänden Deutscher Bauernverband, Deutscher Raiffeisenverband und Milchindustrie-Verband sowie dem Projektbüro Land und Markt unter Beteiligung des Landeskontrollverbands Nordrhein-Westfalen entwickelt. Es wird seit dem Frühjahr 2017 bundesweit im Rahmen einer Pilotphase umgesetzt und ist auf drei Jahre bis 2020 angelegt. Die Ergebnisse der ersten Erhebungsphase, an der 244 Milchlieferanten unserer Molkerei teilgenommen haben, haben wir kompakt zusammengefasst.